Läufer in Venlo Werfer im Trainingslager Höxter 4x 50m Staffel der Mädels W11 winterlicher Lauftreff

Mit 21 Aktiven und 3 Trainern startete die Nachwuchsabteilung der Oberadener Leichtathleten zum diesjährigen Trainingslager. Die Reise führte die Gruppe nach Hessen, wo sie im Jugenddorf Hoher Meißner eine tolle Unterkunft für die 5-tägige Reise fand. Landschaftlich schön am „Hohen Meißner“ gelegen mit Blick auf das Werra-Meißner-Tal bot die Umgebung hervorragende Möglichkeiten für ausgedehnte Waldläufe, aber auch zur aktiven Freizeitgestaltung.

Nachdem es krankheitsbedingt am Jahresanfang für Gabi Fliege noch gar nicht gut aussah, startet die Langstreckenläuferin des SuS Oberaden jetzt wieder durch. Gabi nutzte den Halbmarathon bei der Hammer Serie für einen gelungenen Wiedereinstieg und bestritt schon 14 Tage später den 6-Stunden-Lauf in Münster.

Zwölf Wochen haben sich drei Läufer des SuS-Oberaden auf den Marathonstart in Hannover vorbereitet. Am Sonntag war es dann soweit und Francesco Donato, Markus Marszalek und Ralf Paetzold standen im Starterfeld des 27. Hannover-Marathons, dessen flacher und damit schneller Streckenverlauf bei Elite- und Freizeitläufern sehr geschätzt wird.

Zum jetzt 13. Mal fuhren die Werfer-Oldies des SuS zu dem schon traditionellen Trainingslager nach Höxter. Mit tatkräftiger Unterstützung der dortigen befreundeten ‚Leichtathletikfreunde Lüchtringen‘ konnten die acht Teilnehmer nun zu Beginn der Saison ihre Fertigkeiten bei Diskus- und Speerwurf sowie beim Kugelstoßen mit spezifischem Technik- und Wurftraining verbessern.