SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

Rekord der SuS-Platzierungen in der DLV-Bestenliste (2018)

20190317 Titel DLV BL WebMit einer bisher nicht gehabten Anzahl von 57 Platzierungen in der DLV-Senior/innen-Bestenliste 2018 hat der SuS Oberaden eine überragende Rekordzahl in seiner fast 55-jährigen Geschichte zu verzeichnen. Die Auswertung der in den letzten Tagen erschienenen Zusammenstellung der jeweils 50 Besten Deutschlands nach Geschlecht, Altersklassen und Disziplinen geordnet ergab ein unerwartetes deutliches Plus gegenüber dem Vorjahr (25x).

Im Jahre 2007 gab es in einer Hochphase der Oberadener Leichtathleten mit 49 Einträgen die bisherige Höchstmarke. Auch die Aktivenzahl steigerte sich gegenüber dem Vorjahr von 11 auf tolle 21 Sportler/innen, womit der Leistungsstand der SuS‘ler im nationalen Vergleich deutlich wird. Ebenso wird deutlich, dass sich die intensiven Trainingseinheiten und Wettkampfteilnahmen ausgezahlt haben. Die Steigerung von 5 auf 7 aufgeführte Frauen und von 6 auf 13 Männer ist mit der Platzierung von 28 hervorragenden Mittel- und Langstreckenzeiten sowie 29 Jahresbestleistungen in technischen Wettbewerben in Sprint, Sprung und Wurf zu erklären.

Spitzenplatz 1 als beste deutsche Marathonies ihrer Altersklasse wird von der M70 Mannschaft (Jürgen Graeber–Michael-Peter Taube–Georg Lazowski) eingenommen, die besten Einzelplatzierungen erreichten Gabriele Fliege (W65 / 3. Marathon), Jürgen Graeber (M70 / 4. Marathon) und Joachim Seiffert (M55 / 5. Speer).

 

Spitzenreiterin der SuS-Seniorinnen bleibt weiter Gabriele Fliege (W65)   FliegeGabi 2016 WebGabriele Fliegemit deutlichen Verbesserungen und insgesamt 10 Nennungen: 100m (18), 200m (12), 400m (8), 800m (9), 1500m (9), 3000m (9), 10km (50), Halbmarathon (20) und Marathon (5). Verena Wiedeking (W65) hat sich mit dem 500g-Speer vom 23ten auf den 16. Platz verbessert, Diskus (21), Kugel (43). Jeweils auf Rang 32 im 3000m-Lauf finden sich Claudia-Sabine Olschewski (W60) und Irene Rautenberg (W55) wieder, Claudia-Sabine auch über Marathon (43). In der neuen W50 verbesserte sich Ilona Schaub mit Kugel (29), Diskus (42) und besonders Hammer (12). Sabine Kulik (W45 liegt wie im Vorjahr über 1500m auf Rang 32 und Dorothee Arendsee (letztmalig W30) kam über 3000m auf Platz 27.

20190317 LazowskiGeorg 2003 WebUnter den jeweils 50 besten Senioren Deutschlands stehen 13 Oldies des SuS: Hans Wagner (erstmals in M80) Kugel (50), Diskus (39), Speer (20); Werner Silz (letztmalig in M75) Speer (42); Günter Ebeling (M75) Diskus (47); Wilhelm Holtsträter (neu in M70) Kugel (42), Diskus (38, Speer (24); Neuzugang Jürgen Graeber (M70) 800m (29), 10km (17), Halbmarathon (10), Marathon (4); Michael-Peter Taube (letztmalig in M70) Halbmarathon (38), Marathon (14); Spitzenreiter der SuS-Männer Georg Lazowski (M70)      mit 8 Nennungen: 400m (31), 800m (25), 1000m (9), 1500m (18), 3000m (24), Halbmarathon (25), Marathon (21); Christian Rohowski (M65) nach einjähriger Pause wieder über 800m (43), 1500m (28), 3000m (39); Neuzugang Manfred Meier (M60) Kugel (36), Speer (31); Joachim Seiffert (letztmalig in M55) Kugel (18), Speer (5); Dietmar Westerhellweg (M55) 100m (31), 200m (26), 400m (40), Hoch (40); Tobias Ostwinkel (M40) wieder mit Speer (25); Neuzugang Gert Fischer (M40) Marathon (27)

Webseite durchsuchen

Schon gewusst ?

Wichtige Helfer im Notfall

Gut informiert zu sein kann Leben retten. Wichtige Helfer für die Notfallsituation findet ihr in unserem Umkleidebereich im Sportheim. Der Erste Hilfe-Koffer befindet sich an der Wand vor der Damenumkleide. 20190202 Erste Hilfe Koffer 640x480Nicht weniger wichtig ist der kleine rote Schlüsselkasten vor dem Herrenumkleidebereich. 20181211 Defi Schluessel 640x315Der Schlüssel kann in Notfallsituationen schnell entnommen werden (Scheibe eindrücken) und verschafft Zutritt zum Schiedsrichterraum gegenüber der Umkleiden. Dort ist der Automatische Externe Defibrilator (AED) installiert. Dieser ist so im Notfall für jeden erreich- und bedienbar.20181211 Defi 480x640 Auch eine der vielen Notruf-Apps, installiert auf dem Smartphone, kann im Ernstfall einen wichtigen Zeitgewinn bedeuten. 20190202 Erste Hilfe App 640x480Bitte informiert euch weiter bei euren Übungsleitern. Eine kurze Zusammenfassung und Verhaltensregeln findet ihr hier.



Seitenaufrufe
248510
Heute40
Gestern524
akt. Woche1148
akt. Monat9516