SuS Oberaden - LA

Startseite Neuigkeiten
Presseinfos
SW - Kreis-Wurfms mit vielen Titeln Drucken E-Mail

Kreis-Wurfmeisterschaften mit starkem SuS-Aufgebot und vielen Titeln
Bei der erneut in Bönen ausgetragenen Kreis-Wurfmeisterschaft war der SuS Oberaden mit einem starken Aufgebot von 14 Werfern vertreten. Über die Erfolge der Jugendlichen Julia Ritter und Niki Garand wurde bereits berichtet.  Bei den Speer- und Diskuswurfdisziplinen der Erwachsenen mit Seniorenwertung errangen die Oberaden 15 Titel in unterschiedlichen Altersklassen. Titelträger sind: W20 Anna Spier (Speer 25,23m); W60 Verena Wiedeking  (Diskus 13,34m; Speer 15,61m); M20 Martin Piske (Diskus 42,94m), M35 Tobias Ostwinkel (Speer 45,95m);  M40 Marcus Garand (Diskus 19,25m, Speer 30,29m); M50 Dietmar Westerhellweg (Diskus 24,67m); M55 Joachim Seiffert (Diskus mit Vereinsrekord von 32,95m), Joachim trat mit dem 800g-Speer bei den Männern an und belegte mit guten 48,56m Rang 2 in der Kreiswertung,  M65 Wilhelm Holtsträter (Diskus 28,17m, Speer 28,78m); M70 Günter Ebeling (Diskus 27,99m, Speer 23,20m);  M75 Werner Silz (Diskus 23,30m, Speer 33,24m). Henry Herbst (M75) belegte mit Kugel und Diskus jeweils Rang 2.

Die dritte Wurfdisziplin Kugelstoßen Ende Juni in Holzwickede ausgetragen
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. April 2014 um 08:17 Uhr
 
SW - Werfer in Fröndenberg Drucken E-Mail

SuS-Werfer in Fröndenberg

Oberaden. Drei Werfer des SuS Oberaden kehrten mit guten Ergebnissen von einem Werfertag aus Fröndenberg zurück. SuS-Neuzugang Dietmar Westerhellweg (M50) gelangen zwei persönliche Bestleistungen mit dem 1,5kg-Diskus (25,38m, Platz 2) und dem 700g-Speer (27,30m, Platz 1), außerdem gewann er das Kugelstoßen mit 9,51m. In der Klasse M65 konnte Wilhelm Holtsträter mit Kugelbestweite von 9,85m Rang 2 belegen, ebenso mit dem 1kg-Diskus und 27,27m. Mit dem 600g-Speer gewann er die Klasse mit 27,60m. In der M75 siegte DM-Vizemeister Werner Silz im Speerwerfen mit 34,10m und im Diskuswerfen mit 22,51m. Mit der 4gk-Kugel reichten 7,65 m zu Platz 2

 
SW - Erfolgreiches Werfer-Trainingslager Drucken E-Mail

SuS-Werfer in Höxter zum Training

Oberaden.  Bereits zum 11. Mal machte sich eine 9-köpfige Seniorenwerfergruppe des SuS Oberaden auf, um ein dreitägiges Trainingslager in Höxter an der Weser zu beziehen. Die von SuS-Sportwart Ebeling mit den befreundeten Sportlern der dortigen Leichtathletikfreunde Lüchtringen in gewohnter Weise vorbereitete Tour war bei bestem Frühlingswetter wieder ein voller Erfolg.

So wurde auch an einem DLV-Wettkampfabend im Höxteraner Weserstadion teilgenommen.  Die gute Vorbereitung durch intensives Hallentraining erbrachte deutlich bessere Ergebnisse als im Vorjahr, als eiskalte Temperaturen vorherrschten. Mit zwei Vereinsrekorden konnte der deutsche Speerwurfmeister Joachim Seiffert in seiner neuen Klasse M55 aufwarten: die 6kg-Kugel stieß er auf 11,83m, den 1,5kg-Diskus warf er auf 32,20m. Der 700g-Speer landete bei 48,28m. In der M50 duellierten sich Jürgen Eichert und Neuzugang Dietmar Westerhellweg. Jürgen gewann mit Diskus (29,96m) und Speer (26,53m), Dietmar war mit der Kugel (9,88m) vorn. Weitere Ergebnisse. Jürgen K 9,23m; Dietmar D 24,70m, Sp 25,45m. Wihelm Holtsträter gewann die M65-Wettbewerbe: Kugel  9,47m, Diskus 28,29m, Speer 29,24m; In der M70 siegte Günter Ebeling mit Kugel 8,60m, Diskus 28,66m und Speer 23,72m. In der M75 setzte sich Werner Silz mit Kugel 8,17m, Diskus 23,65m und Speer 33,64m vor Henry Herbst Kugel  7,31m, Diskus 21,37m, Speer 17,48m und Horst Tscheuschler Kugel  6,97m, Diskus 19,02m und Speer 14,77m. Verena Wiedeking (W60) erzielte mit der 3kg-Kugel 5,38m, dem 1kg-Diskus (14,20m) und dem 400g-Speer 15,70m.

An den drei Tagen wurden mehrere Trainingseinheiten in den Stadien in Höxter und Lüchtringen absolviert, um technischen Abläufe bei Kugelstoß, Diskus- und Speerwurf zu verbessern. Auch gab es wieder einige Testwettkämpfe, um eventuelle Fortschritte über mehrere Jahre abzulesen.

Der Aufenthalt an der Weser wurde mit erstklassiger Küche und in gemütlicher abendlicher Nachbereitungsrunde recht kurzweilig gestaltet. Besonders eindrucksvoll war ein mit den Lüchtringer Sportlern verbrachter Vesperabend, der im restaurierten Fährhaus  direkt an der Weser abgehalten wurde und den Oberadenern und ihren Sportfreunden viel Vergnügen beim Verzehr der aufgetischten Speisen bereitete.

Mit einer abschließenden Führung durch die Paderborner Innenstadt, die die Gruppe interessante Blicke auf Geschichte und Baukunst der vielen Kirchen gewinnen ließ, wurde dieser 11. Trainingsaufenthalt bestens abgerundet.

 
SW - SuS-Läufer in Venlo,Asseln und Bonn Drucken E-Mail

SuS’ler in Venlo, Asseln und Bonn

Oberaden.  Heiko Mechning vom SuS Oberaden nahm in den Niederlanden am “Venloop” in Venlo teil. Bei sonnigem Wetter und besten Bedingungen für die über 8.000 Teilnehmer gelang im beim Halbmarathon eine Zeit von 1:43.17 Std.

FOTO

 

Beim AWO-Halbmarathon in Dortmund-Asseln siegte Sabine Schikorsky in ihrer AK W40 in 1:51:28 Std.

 

Gabi Fliege startete zu ihrem 4. Marathon in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn. Unter 13.000 Sportlern kam sie als 2. der Altersklasse W60 nach 4:13:17 Std über die Ziellinie. Bei besten Frühlingsbedingungen feierten Läufer und Zuschauer den ersten großen Start in die Laufsaison. Auf der Halbmarathon-strecke konnte Claudia  Beyer-Willmann (W50) nach 1:58:23 Std ins Ziel.

 
SW - Stadionpflege mit 30 SuS'lern Drucken E-Mail

SuS’ler bringen Stadion auf Vordermann

Oberaden. Bei idealem Arbeitswetter fanden sich 30 Leichtathleten des SuS Oberaden zur traditionellen Frühjahrspflege im Römerbergstadion ein und stellten ihre „ehrenamtliche“ Tatkraft zur Verfügung.

Es war wieder eine Menge zur Saisonvorbereitung zu tun, um Anlagen,  Geräte und Hilfsmittel einer Inspektion zu unterziehen, sie zu reinigen, auszubessern und zu kennzeichnen. Die Gerätegaragen wurden gesäubert und aufgeräumt, die Weitsprunganlagen mit Sand nachgefüllt und eingeebnet, die Hochsprunganlage gereinigt und beide Kugel- und Diskuswurfanlagen gesäubert. Auch wurden die Schutznetze der Diskusanlagen repariert und wieder aufgehängt. Weiterhin waren aufwändige Anstreicherarbeiten zu erledigen und in den Garagen einige Aufhänger und Regale anzubringen.

Nach getaner Arbeit gab es als Dankeschön einen wohlschmeckenden Imbiss mit Kaffee und anderen Getränken sowie leckeren Mettbrötchen
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 61
SuS Oberaden - LA Template by Ronald Möller Powered by Joomla! Copyright © 2014 Ronald Möller feed-image Feed Entries